Hallo sagen!

backlight! GmbHKonzert- & Tourneemanagement

Lindenallee 58 / Hinterhof20259 Hamburg

+49 40 228523730info@backlight.hamburg

Rathausmarkt Open Air

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Rathausmarkt Open Air 2019

Allgemein

Das Philharmonische Staatsorchester ist Hamburgs größtes und ältestes Orchester und blickt zurück auf einen langen musikalischen Werdegang. Seit 2015 ist Kent Nagano Generalmusikdirektor sowie Chefdirigent des Philharmonischen Staatsorchesters und der Staatsoper Hamburg. Zu seinem Amtsantritt initiierte Nagano mit der „Philharmonischen Akademie“ ein neues Projekt, das den Auftakt zur jeweils neuen Opern- und Konzertsaison bildet und neben besonderen Spielorten auch ein großes Open-Air-Konzert auf dem Hamburger Rathausmarkt umfasst – umsonst und draußen – ein Konzert für die Bürger und Gäste der Stadt, gespielt vom Orchester der Hansestadt Hamburg.

ToDo

Anfang 2017 trat das PSOHH an uns heran, um die Projekt- und Produktionsleitung für die erste Philharmonische Akademie zu übernehmen. Als zentraler Spielort wurde das Planetarium Hamburg gewählt, das Anfang September 2017 sowohl in der Rotunde, als auch im Kuppelsaal mit unterschiedlichen Konzertformaten bespielt wurde. Im Folgejahr wurde das Konzept adaptiert und mitten in das Herz Hamburgs verlegt: Ende August 2018 sollte das erste Open Air-Konzert des Staatsorchesters auf dem Hamburger Rathausmarkt stattfinden. Ergänzt durch die kammermusikalischen Akademiekonzerte im Festsaal war das Rathaus für ein Wochenende fest in musikalischer Hand. Die dritte Auflage im Sommer 2019 konzentrierte sich dann ganz auf das Open Air-Konzert, wiederum auf dem Rathausmarkt. Runde vier im August 2021 war durch die Corona-Pandemie mit zusätzlichen Herausforderungen gespickt.

Umsetzung

Wir übernahmen von Beginn an die Kommunikation und Koordinierung zwischen allen beteiligten Gewerken, Budgetplanung und Ausschreibung für externe Dienstleistungen sowie die Produktionsleitung und Inspizienz an den Proben- und Konzerttagen. Im Vorfeld des Konzerts lag die Konzeption der Veranstaltung, das Antragsverfahren und die Abstimmung mit dem Bezirksamt, sowie Feuerwehr und Polizei in unseren Händen. Die Planung des Geländes, der kompletten Infrastruktur und der nötigen technischen Ausstattung wurde teils in enger Zusammenarbeit mit lokalen Partnern umgesetzt. Ein Hauptaugenmerk lag auf der Optimierung der Akustik für das Publikum, die federführend von Farao Classics aus München geplant wurde. Ausgehend von der Schaffung eines virtuellen Konzertsaals auf der Open Air-Bühne mit optimalen Bedingungen für das Orchester und einem auf den Rathausmarkt abgestimmten Beschallungskonzepts wurden die unmittelbaren Auswirkungen auf Bühnenbau, Geländeplanung und Zeitabläufe durch uns umgesetzt und koordiniert. Die Planungsphase umfasste ca. 9 Monate, die in den Produktionszeitraum von 8 Tagen Ende August 2019 mündete. Nach einem Jahr Pause konnten wir im August 2021 unter verschärften Produktions- und Hygienebedingungen endlich wieder vier Konzerte an zwei Tagen veranstalten.

Hardfacts

  • Zuschauer 2018: ca. 3.500
    Zuschauer 2019: über 10.000 
  • Zuschauer 2021: 4.000
  • Fläche der Zeltstadt Backstagebereich 2019: 386 qm
  • Anzahl der 2018 im Crew-Catering verzehrten Franzbrötchen: 265
Rathausmarkt Open Air / Backstagebereich
Ruhe vor dem Sturm